Corona-Pandemie

 

3. April

Hier einige Adressen, die Ihnen nützlich sein können:

NachbarNet: https://www.nachbarnet.net/pinnwand 

Gärn gschee - Basel hilft: https://www.facebook.com/groups/gaerngscheebasel/

GGG Benevol https://www.ggg-benevol.ch/index.php?id=home

Erläuternde Auskünfte bei Fausi Marti, Präsident NQVG (079 514 94 13).

 

15. März

Die heutige Lage macht es zu einer Frage der Vernunft und der Solidarität, dass wir alle uns an die Verordnung des Bundesrats halten. Damit steht auch unser Vereinsleben im Quartier für einige Wochen oder sogar Monate still, beziehungsweise findet ohne physischen Kontakt statt. 

 Wir empfehlen die Aktion "Gärn gschee - Basel hilft". Über diese Facebook-Plattform können sich Helfende und Unterstützung Suchende vernetzen, wenn es ums Einkaufen oder andere kleine Handreichungen geht. Die Verantwortlichen der Plattform haben in der Stadt auch Flugblätter verteilt, damit Menschen ohne Internet unterstützt werden können. 

Falls Sie Hilfe brauchen, Fragen haben und/oder jemanden kennen, der/die Unterstützung braucht, können Sie sich gerne auch an Fausi Marti, Präsident NQVG, wenden (079 514 94 13). Er wird Sie dann an entsprechende Hilfsangebote weiterleiten, Kontakte vermitteln oder selber einspringen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden, namentlich auch betr. der am 6. Mai geplanten GV des NQVG.

 

Halten Sie sich an die Auflagen des Bundesrats. Und bleiben Sie vor allem gesund!

 


 

a1

a14

a15

a8

Fotos: Beatrice Isler

  

Sie...

 

sind neu ins Quartier gezogen und möchten Ort und Leute kennenlernen?

 

wünschen sich sichere Schulwege und attraktive Freiräume für sich und Ihre Kinder?

 

sind betagt und möchten sich im Quartier sicher bewegen können?

 

sind an der Quartierentwicklung interessiert?

 

haben Interesse an Kultur, an spannenden Stadtführungen und Begegnungen?

 

 

Wir...

 

geben Ihnen eine Stimme.

 

verstehen uns als Interessenvertretung der Quartierbevölkerung, sind unabhängig sowie parteipolitisch und konfessionell neutral.

 

arbeiten alle ehrenamtlich.

 

stehen im engen Kontakt mit Politik und Verwaltung, anderen Vereinen und dem Gewerbe und bringen Quartieranliegen offensiv ein.

 

sind Anlaufstelle und Klagemauer für alle Fragen und Probleme rund ums Quartier.

 

   

So können Sie sich engagieren

   

Sie können Mitglied werden und damit den Verein ideell und durch einen Jahresbeitrag stärken.

   

Sie können als Mitglied in einer unserer Gruppen mitarbeiten oder gelegentlich bei Aktivitäten mithelfen.

   

Sie können uns mit Spenden unterstützen, denn wir finanzieren unser Engagement fast ausschliesslich durch bescheidene Mitgliederbeiträge.

 

 

          

Sie können uns auch auf Facebook folgen! Unsere Facebook-Gruppe ist öffentlich, Sie können jederzeit beitreten und auch mitdiskutieren.