FÜHRUNG: MUSEUM FÜR PFERDESTÄRKEN

 

Samstag, 3. September 2016, 14:00 bis ca. 15:00 - Kosten: CHF 15.- pro erwachsene Person, max. 25 Teilnehmende, für Kinder ab Schulalter geeignet

Museum für Pferdestärken, Merian Gärten vorderes Brüglingen, Tram Nr. 10 bis Neuewelt/Grün 80 / Tram Nr. 14 & Bus Nr. 36 bis St. Jakob

  

An prachtvoller Lage inmitten der Merian Gärten lädt das Museum für Pferdestärken zum Bestaunen alter Kutschen und Schlitten ein. Die öffentliche Sammlung ist die bedeutendste dieser Art in der Schweiz. Zeugen der Mobilität unserer Vorfahren erzählen von der Faszination des Reisens und der Mobilität gehobener Bevölkerungsgruppen. Reiseutensilien, Pferdebeschirrungen, Schlittenpelze, Livreen, Glocken, Lampen und diverse weitere Kleinobjekte aus der Kutschen- und Pferdezeit ergänzen die Ausstellung. Die verschiedenen Accessoires veranschaulichen die rasante Entwicklung auf den Basler Strassen vor dem Siegeszug des Autos.

 

Verantwortlich: Elfi Thoma und Irmgard Geiser

Anmeldung bis 20. August bei Elfi Thoma, Tel. 061 361 61 48, elfithoma@bluewin.ch


 

a1

a14

a15

a8

Fotos: Beatrice Isle

  

Sie...

 

sind neu ins Quartier gezogen und möchten Ort und Leute kennenlernen?

 

wünschen sich sichere Schulwege und attraktive Freiräume für sich und Ihre Kinder?

 

sind betagt und möchten sich im Quartier sicher bewegen können?

 

sind an der Quartierentwicklung interessiert?

 

haben Interesse an Kultur, an spannenden Stadtführungen und Begegnungen?

 

 

Wir...

 

geben Ihnen eine Stimme.

 

verstehen uns als Interessenvertretung der Quartierbevölkerung, sind unabhängig sowie parteipolitisch und konfessionell neutral.

 

arbeiten alle ehrenamtlich.

 

stehen im engen Kontakt mit Politik und Verwaltung, anderen Vereinen und dem Gewerbe und bringen Quartieranliegen offensiv ein.

 

sind Anlaufstelle und Klagemauer für alle Fragen und Probleme rund ums Quartier.

 

   

So können Sie sich engagieren

   

Sie können Mitglied werden und damit den Verein ideell und durch einen Jahresbeitrag stärken.

   

Sie können als Mitglied in der Planungs- oder der Kulturgruppe mitarbeiten oder bei anderen Aktivitäten mithelfen.

   

Sie können uns mit Spenden unterstützen, denn wir finanzieren unser Engagement ausschliesslich durch bescheidene Mitgliederbeiträge.

 

 

          

Sie können uns auch auf Facebook folgen! Unsere Facebook-Gruppe ist öffentlich, Sie können jederzeit beitreten und auch mitdiskutieren.