Gundeli-Spaziergang für Neuzugezogene ¦ 21. Oktober 2017

  

In Gruppen zu Fuss das Gundeli erkunden: Der "Gundeli-Spaziergang für Neuzugezogene" war eine wunderbare Kooperation verschiedener Quartierinstitutionen! 60 Neuzugezogene streiften durchs Gundeli, begleitet von Vertretern/innen der einladenden Vereine.

  

schmal-1

   

Zu den Bildern / Fotos von František Matouš

 

Das Gundeli-Buch in den Medien

 

gz-150

Unser Gundeli wird in einem Buch verewigt

Mit dieser Schlagzeile auf der Frontseite macht die "Gundeldinger Zeitung" Mitte September den Anfang. Nun folgen andere Medien mit Rezensionen.

 

bz-150

Hommage: Blättern Sie durchs Gundeli!

von Olivia Meier in der BZ vom 3. Oktober

  

onlinereports-150

"Das Gundeli": Ein Stadt-Dorf zwischen zwei Buckdeckeln

von Peter Knechtli in "Online-Reports" vom 6. Oktober

 

srf-150

Ein Quartier im Wandel: Die Geschichte des Gundeli auf 260 Seiten

von Sedrik Eichkorn im "Regionaljournal" Radio SRF vom 7. Oktober

 

baz-150

Hommage an ein aufstrebendes Quartier: Vom Arbeiterquartier zum hippen Viertel

von Franziska Laur in der "Basler Zeitung" vom 10. Oktober

a1

a14

a15

a8

Fotos: Beatrice Isler

  

Sie...

 

sind neu ins Quartier gezogen und möchten Ort und Leute kennenlernen?

 

wünschen sich sichere Schulwege und attraktive Freiräume für sich und Ihre Kinder?

 

sind betagt und möchten sich im Quartier sicher bewegen können?

 

sind an der Quartierentwicklung interessiert?

 

haben Interesse an Kultur, an spannenden Stadtführungen und Begegnungen?

 

 

Wir...

 

geben Ihnen eine Stimme.

 

verstehen uns als Interessenvertretung der Quartierbevölkerung, sind unabhängig sowie parteipolitisch und konfessionell neutral.

 

arbeiten alle ehrenamtlich.

 

stehen im engen Kontakt mit Politik und Verwaltung, anderen Vereinen und dem Gewerbe und bringen Quartieranliegen offensiv ein.

 

sind Anlaufstelle und Klagemauer für alle Fragen und Probleme rund ums Quartier.

 

   

So können Sie sich engagieren

   

Sie können Mitglied werden und damit den Verein ideell und durch einen Jahresbeitrag stärken.

   

Sie können als Mitglied in der Planungs- oder der Kulturgruppe mitarbeiten oder bei anderen Aktivitäten mithelfen.

   

Sie können uns mit Spenden unterstützen, denn wir finanzieren unser Engagement ausschliesslich durch bescheidene Mitgliederbeiträge.

 

 

          

Sie können uns auch auf Facebook folgen! Unsere Facebook-Gruppe ist öffentlich, Sie können jederzeit beitreten und auch mitdiskutieren.